Bei einem neu eingerichteten Mailserver stellt sich die Frage, ob dieser auch vernünftig funktioniert.


Um dieses heraus zu finden, nutze ich einen Echo-Mailer.


Wie der Name schon vermuten lässt, sendet der Echo-Mailer den gesamten Inhalt einer eingegangenen E-Mail nebst Kopfdaten (Header) an den Absender zurück.


Ich schicke z.B. über meinen Mailserver eine E-Mail ohne Betreff und Inhalt an echo@tu-berlin.de.


Darauf hin bekomme ich eine Rückantwort, die so aussehen kann:



You have successfully reached 

    ####### #     #         ######
       #    #     #         #     #  ######  #####   #       #####  #    #
       #    #     #         #     #  #       #    #  #         #    ##   #
       #    #     #         ######   #####   #    #  #         #    # #  #
       #    #     #         #     #  #       #####   #         #    #  # #
       #    #     #         #     #  #       #   #   #         #    #   ##
       #     #####          ######   ######  #    #  ######  #####  #    #

                      Technical University Berlin, Germany
                            http://www.TU-Berlin.DE


------ This is a copy of your message, including all the headers. ------

From info@marcrische.de Wed Jan 05 16:43:08 2011
Return-path: <info@marcrische.de>
X-tubIT-Incoming-IP: 78.46.117.201
Received: from static.201.117.46.78.clients.your-server.de ([78.46.117.201] helo=mail.marcrische.de)
	by mail.tu-berlin.de (exim-4.72/mailfrontend-d) with esmtp 
	for <echo@tu-berlin.de>
	id 1PaVW0-0007La-2X; Wed, 05 Jan 2011 16:43:08 +0100
Received: by mail.marcrische.de (Postfix, from userid xxxx)
	id A118520C082C; Wed,  5 Jan 2011 16:43:08 +0100 (CET)
X-Spam-Flag: YES
X-Spam-Checker-Version: SpamAssassin 3.2.5 (2008-06-10) on OmicronPersei8
X-Spam-Level: ******
X-Spam-Status: Yes, score=6.4 required=5.0 tests=ALL_TRUSTED,TVD_RCVD_IP,
	TVD_RCVD_IP4,TVD_SPACE_RATIO autolearn=no version=3.2.5
X-Spam-Report: 
	 -1.4 ALL_TRUSTED Passed through trusted hosts only via SMTP
	  3.3 TVD_RCVD_IP4 TVD_RCVD_IP4
	  1.6 TVD_RCVD_IP TVD_RCVD_IP
	  2.9 TVD_SPACE_RATIO BODY: TVD_SPACE_RATIO
Received: from 78.46.117.201 (localhost.localdomain [127.0.0.1])
	by mail.marcrische.de (Postfix) with ESMTP id 150D220C0772
	for <echo@tu-berlin.de>; Wed,  5 Jan 2011 16:43:07 +0100 (CET)
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain;
 charset=UTF-8;
 format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 7bit
Date: Wed, 05 Jan 2011 16:43:07 +0100
From: Marc Rische <info@marcrische.de>
To: TU Berlin Echo <echo@tu-berlin.de>
Subject: (kein Betreff)
Reply-To: <info@marcrische.de>
Message-ID: <14ee22aa4ec2dd5adb6954a056a8c5d6@marcrische.de>
X-Sender: info@marcrische.de
User-Agent: Roundcube Webmail/0.5-beta
X-PMX-Version: 5.5.5.374460, Antispam-Engine: 2.7.1.369594, Antispam-Data: 2011.1.5.153315
X-PMX-Spam: Gauge=IIIIIII, Probability=0%, Report=''





------ End of original message

  Automagically brought (back) to you by
                                         TU Berlin Echo



Diese Rückantwort kann ich dann auswerten und gegebenenfalls die Konfiguration des Mailservers ändern.



Quelle:


Wikipedia Echo-Mailer 


Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA