Jetzt habe ich lange keinen Eintrag mehr in meinem Blog gemacht, aber das hatte auch einen bestimmten Grund. Denn ich habe die letzten Wochen bzw. Monate für den LPIC-1 gelernt.


Die erste Prüfung 101 habe ich bereits im August erfolgreich bestanden und im Dezember habe ich auch die zweite Prüfung 102 erfolgreich abgelegt.


Gestern wurde auch von der lpi.org das LPIC-1 bestätigt und mein Zertifikat befindet sich auch den Weg zu mir. Das wird ca. 4-6 Wochen dauern. 


Beim lernen hat mir das Buch LPIC-1: Sicher zur erfolgreichen Linux-Zertifizierung (Galileo Computing) sehr gut geholfen. Hier wird gezielt auf die erforderlichen Prüfungsthemen eingegangen.


Dazu gibt es noch auf einer CD einen Prüfungssimulator, mit dem prüfungsnahe Fragen gestellt werden. Wichtig ist, dass die Fragen verstanden werden. Auswendig lernen bringt also nichts!


Außerdem habe ich noch den Simulator von der Seite lpi-academy genutzt. Auch hier gilt es die Fragen zu verstehen. Dazu gibt es bei den Antworten gute Erklärungen.


Und als letzte Lernhilfe waren die Manpages meines Debian Systems sehr hilfreich.


Als Bonus zur bestandenen LPIC-1 Prüfung gab es noch von Novell das Zertifikat Novell CLA (Novell Certified Linux Administrator) SUSE Linux Enterprise 11 und DCTS (Data Center Technical Specialist) dazu.


Nachzulesen hier: LPI und Novell Partnerschaft


Wofür das zweite Zertifikat (DCTS) sein soll hat sich mir noch nicht erschlossen, da auf den Seiten von Novell dazu nichts zu finden ist.


Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA