Key importieren

Um Programme zu installieren, die nicht in den Standardquellen vorhanden sind, ist es meist notwendig eine neue Drittquelle in der sources.list einzutragen. Damit diese auch vertrauenswürdig ist, braucht man einen Key der ebenfalls hinzugefügt werden muss.

Ich habe mir zum Beispiel die Quelle für den Opera-Browser eingetragen.

Wenn ich nun aber Synaptic aktualisiere, erscheint folgende Meldung.

Also fehlt mir der Key der Quelle.

Mit folgendem Befehl trage ich den passenden Key ein.

marc@mubuntu:~$ sudo apt-key adv --recv-keys --keyserver \keyserver.ubuntu.com F9A2F76A9D1A0061[sudo] password for marc: Executing: gpg --ignore-time-conflict --no-options --no-default-keyring --secret-keyring \/etc/apt/secring.gpg --trustdb-name /etc/apt/trustdb.gpg --keyring /etc/apt/trusted.gpg \--primary-keyring /etc/apt/trusted.gpg --recv-keys --keyserver keyserver.ubuntu.com \ F9A2F76A9D1A0061gpg: Schlüssel 9D1A0061 von hkp Server keyserver.ubuntu.com anforderngpg: Schlüssel 9D1A0061: Öffentlicher Schlüssel "Opera Software Archive Automatic Signing \ Key 2010 <packager@opera.com>" importiertgpg: kein uneingeschränkt vertrauenswürdiger Schlüssel 0811214C gefundengpg: Anzahl insgesamt bearbeiteter Schlüssel: 1gpg: importiert: 1

Jetzt funktioniert die Aktualisierung der Paketquellen und ich kann Opera installieren.